Unternehmensgeschichte

1985 – Gründung

Im Jahr 1985 gründete Diplomingenieur (FH) Wilfried Reinisch nach langjähriger Tätigkeit in einem namhaften deutschen Ingenieurbüro das eigene Büro zur Planung und Baudurchführung von Projekten und Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) mit dem Standort Eggenfelden in Niederbayern.

1995 – Umzug in eigenes Bürogebäude

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung wurde es möglich, ein eigenes Bürogebäude im Gewerbegebiet Mitterhof in zentraler Lage und guter Anbindung zu unseren Kunden und Projekten zu bauen, in dem das Unternehmen seit 1995 arbeitet. Das engagierte Team und ein mittlerweile jahrzehntelanges Know-how in der Anlagenplanung der Technischen Gebäudeausrüstung stellen für unsere Kunden und Auftraggeber die bestmögliche Betreuung und die Umsetzung ihrer Zielsetzungen sicher. Dabei wurde und wird immer auch auf die Integration und persönliche Weiterentwicklung junger Mitarbeiter geachtet und Wert gelegt. Das Ingenieurbüro reinisch plant für Kunden im staatlichen, kommunalen, gewerblich/industriellen und privaten Hochbau. Wir sind dabei für staatliche Bauämter, Landkreise, Städte und Gemeinden tätig, sowie für Industrie- und Gewerbekunden, Bauträger und Generalunternehmer, private Investoren und Bauherren. Die technische sowie die EDV-Ausstattung des Büros für das Berechnungs- und Zeichenwesen ermöglichen die kompatible und problemlose Zusammenarbeit mit den am Markt befindlichen Systemen und damit in der Regel mit allen am Objekt beteiligten Planungspartnern der unterschiedlichen Fachsparten.

2014 – Übergabe der Geschäftsführung

Eggenfelden. Ganz leicht fiel es Wilfried Reinisch (3.v.r.) nicht, im Rahmen einer kleinen Feierstunde eine Entscheidung bekannt zu geben, mit der er die Weichen für das angesehene Ingenieurbüro auf dem Weg in die Zukunft gestellt hat. denn künftig werden die beiden bisherigen Mitarbeiter Alexander ellner (3.v.l.) und Christian Enninger (2.v.l mit Mitarbeiter Johannes Ganghofner l.)  das unternehmen führen. Wilfried Reinisch selbst zieht sich aus der Firma, die er über drei Jahrzehnte mit großem Einsatz und viel Erfolg aufgebaut hat, zurück: „Ich möchte mich wieder mehr der Familie widmen und auch meiner Arbeit in der Politik, für die ich jetzt mehr Zeit habe“, betonte Reinisch. Zwar werde er seinen Nachfolgern jederzeit mit Rat zur Sete stehen, aber: „Es wird jeztzt auch Zeit für neue Ideen, der Zeitpunkt für die Stabübergabe ist von mir ganz bewusst gewählt worden und ich weiß, dass die Firma in gute Hände kommt“, so Reinisch, der sich insbesondere bei seiner rau Brigitte (Mitte) bedankte : „Wenn sie mir nicht den Rücken freigehalten hätte, dann stünde das Ingenieurbüro heute nicht so gut da“. Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler (2.v.r) und Wirtschaftsreferent Rupert Starzner (r.) lobten die unternehmerische Leistung von Wilfried Reinisch, aber sie stellten fest, dass es mit allzu viel neu gewonnener Freiheit für ihn wohl nichts werde: „Jetzt, wo wir wissen, dass du nicht mehr in der Firma eingespannt bist, können wir Dich umso mehr für die politische Arbeit für unsere Stadt einspannen“, schmunzelte der Bürgermeister.

-gk

reinisch stabübergabe

Über uns

Unsere Dienstleistungen

Leistungsphasen HOAI

Die Leistungen des Ingenieurbüro reinisch erstrecken sich im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) über die Projektbearbeitung mit Studien und Entwürfen, Ausführungsplanung, Ausschreibung und Angebotsprüfung, Bauleitung, Abnahmen und Leistungsprüfungen, sowie Kostenberechnung, Rechnungsprüfung und Kostenverfolgung. In der Regel gliedern sich die zu erbringenden Ingenieurleistungen nach den Grundsätzen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure HOAI 2009, Teil 4, Abschnitt 2 – Technische Ausrüstung §51-54.

  • Leistungsphase 1 – Grundlagenermittlung
  • Leistungsphase 2 – Vorplanung
  • Leistungsphase 3 – Entwurfsplanung
  • Leistungsphase 4 – Genehmigungsplanung
  • Leistungsphase 5 – Ausführungsplanung
  • Leistungsphase 6 – Vorbereiten der Vergabe
  • Leistungsphase 7 – Mitwirken bei der Vergabe
  • Leistungsphase 8 – Objektüberwachung
  • Leistungsphase 9 – Objektbetreuung und Dokumentation
Üb eruns

Prämisse der Vertragsgestaltung ist für uns jedoch, dem Anforderungsprofil und der Zielsetzung des Auftraggebers gerecht zu werden und durch Anpassung des Leistungsbildes seine individuellen Wünsche abzudecken.

Anlagengruppen

Die Arbeitsgebiete des Ingenieurbüro reinisch umfassen in der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) im Wesentlichen die nachstehenden Gewerke und Anlagengruppen:

HEIZUNG
SANITÄR
BÄDERTECHNIK
TECHNISCHE GASVERSORGUNG
FEUERLÖSCHANLAGEN
LÜFTUNG
KÄLTE
LABOREINRICHTUNG
MEDIZINISCHE  GASVERSORGUNG
GEBÄUDEAUTOMATISIERUNG

Plannungsprozess

Der Weg führt zum Ziel.

Konzept

Gemensam zum perfekten Konzept

Planung

Erstellen der Plannung in den nötigen Phasen

Bauabwicklung

Betreuung der Maßnahme zum Ergebnis

Unser Engagement

Wir planen für Sie bis zum perfekten Ergebnis

Vom einfachen Entwurf bis hin zur komplexen Darstellung. 3D und BIM in allen Varianten.

Ihr Projekt

Unser Angebot

Gerne übernehmen wir auch die Planung für Ihr Objekt.

Fragen Sie uns!

Gerne bewerben wir uns für Ihren öffentlichen Bau in einem VgV-Verfahren.